Austauschfahrt nach Herxheim 2018-Tagebuch

AllgemeinKommentare deaktiviert für Austauschfahrt nach Herxheim 2018-Tagebuch

Abfahrt:

Endlich geht es los!

30 erwartungsvolle Schülerinnen und Schüler aus den Klassen G4 treffen sich am Flughafen Tenerife Sur mit ihren Lehrerinnen, um gut vorbereitet und mit etwas Verspätung die lange Reise nach Herxheim auf sich zu nehmen.
Liebe Eltern,
vielen Dank für diese tolle Verabschiedung!

1. Tag (Samstag):

Bei sommerlichen Temperaturen wurden heute an der Grundschule in Herxheim die Kinder aus Teneriffa vom Schulleiter und der Bürgermeisterin persönlich begrüßt. Mit ihren Gastkindern hatten alle viel Spaß beim Spielen und Toben. Von den Gasteltern wurde ein leckeres Bufett vorbereitet.
Por fin llegó el día!

2. Tag (Sonntag):

Heute verbringen alle Kinder den Tag in ihren Gastfamilien und unternehmen verschiedene Ausflüge.

3. Tag (Montag):

Heute morgen trafen wir uns mit allen Austauschkindern, um gemeinsam mit dem Bus zur Burg Fleckenstein zu fahren. Nach einem Rundgang durch die Burg frühstückten wir in der Natur und wanderten zu einem Spielplatz, der mitten im Wald lag. Das Wetter war auf unserer Seite, denn erst auf der Rückfahrt begann es zu regnen.

4. Tag (Dienstag):

Regen, Regen, Regen… das passende Wetter für den heutigen Schultag! Deshalb musste sogar das Sportfest abgesagt werden. Somit gingen wir mit unseren Gastkindern zum Unterricht in Herxheim, einige an die Grundschule und die anderen an das PAMINA-Schulzentrum. Es war sehr aufregend und spannend, in einer fremden Klasse zu sein.

5. Tag (Mittwoch):

Heute ging unser Ausflug mit der Bahn nach Speyer. Das Wetter meinte es wieder gut mit uns, kein Regen! Wir besuchten den Dom und das Technikmuseum. Besonders gefielen uns der Südsee-Film im IMAX-Kino und v.a. die Superrutsche… Was für ein Spaß!

6. Tag (Donnerstag):

  • Unseren letzten Tag verbrachten wir im AbenteuerPark „Fun Forest“ in Kandel. Nach der Einweisung zur Sicherungstechnik und einem Probeparcours konnten wir in Dreier- und Vierergruppen allein die verschiedenen Kletterwege ausprobieren. Das war manchmal ganz schön wackelig und schwierig. Man hörte öfter den Ruf „Rothelm!“… Dann kam einer der Monitore, um zu helfen. Aber niemand musste aus luftiger Höhe gerettet werden. Es war für uns alle ein super Erlebnis!

Ankunft:

Heute hieß es nun Abschied nehmen – von unseren neuen Freunden, ihren Familien und der wunderschönen grünen Pfalz in Deutschland. Wirklich schade! Die Mehrheit wäre gern noch etwas länger geblieben… Doch so trafen wir uns ein letztes Mal gemeinsam auf dem Schulhof der Grundschule, bevor uns unsere Gasteltern zum Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden brachten. Mit vielen tollen Erlebnissen konnten wir unsere Rückreise beginnen und mit großer Vorfreude erwarteten uns bereits unsere Eltern am Flughafen auf Teneriffa. Hoffentlich verpassen wir nicht das 1. WM-Spiel von Spanien gegen Portugal! Vielen Dank für diese aufregende Woche in und um Herxheim!
Die Kinder der G4

Zum Abschluss möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die ihren Beitrag zum Gelingen dieser Reise beigetragen haben. Auch für uns war es eine spannende Woche, bei der wir uns jederzeit auf ein tolles Verhalten der Kinder in den Familien und bei unseren Ausflügen verlassen konnten.
Frau Elsner, Frau Eule und Frau Paul

Hier geht’s zur Galerie.

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal