„Jugend debattiert“ – Finale von Spanien und Portugal an der DST

AllgemeinKommentare deaktiviert für „Jugend debattiert“ – Finale von Spanien und Portugal an der DST

Raja Szyszkowitz heißt die diesjährige Gewinnerin des Regionalentscheids „Jugend debattiert“. In einer spannenden und qualitativ hochwertigen Debatte zur Frage „Sollten selbstfahrende Autos im öffentlichen Verkehr erlaubt werden?“ setzte sich die Schülerin von der Deutschen Schule Malaga gegen ihre Mitstreiter Jannis Koehling (DS Barcelona, 3. Platz), Telmo Linacisoro (DS San Sebastian, 4. Platz) und Flavia García (DS Barcelona, 2. Platz) durch.

Am Tag zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus Porto, Madrid, Bilbao, Las Palmas, Barcelona, Malaga, San Sebastian und Teneriffa niveauvolle Wortgefechte zu den Streitfragen „Sollte Werbung für ungesunde Lebensmittel verboten werden?“ und „Sollte der öffentliche Nahverkehr für alle kostenlos sein?“ geliefert. Da alle Schüler als Sieger ihrer jeweiligen Schulen angereist waren, gab es bei dem großen Finale keine Verlierer, sondern nur fröhliche Gesichter, die den Applaus der Zuschauer, Lob und Anerkennung für großartige Leistungen und ihre Auszeichnungen durch Honorarkosul Sr. Hernández entgegennahmen.

Auch die Schülerjuroren und Zeitwächter machten ihre Aufgabe tadellos, gaben ihren Mitschülern hilfreiche Feedbacks und lieferten einen wichtigen Beitrag, dass der Wettbewerb regelkonform durchgeführt werden konnte.

Die Schulgemeinschaft der Deutschen Schule Teneriffa dankt allen Beteiligten und gratuliert den Siegerinnen und Siegern ganz herzlich.

Fotos finden Sie hier.

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal