Model-UN in München

AllgemeinKommentare deaktiviert für Model-UN in München

Erfolgreiche Teilnahme von 14 Schülerinnen und Schülern der Deutschen Schule Santa Cruz de Tenerife an Model-UN (14.-17.11.2017) in München

Am Samstag, dem 11.11.2017 haben sich 14 Schülerinnen und Schüler aus der 11. und 12. Klasse der Deutschen Schule S.C. deTenerife auf den Weg nach München gemacht, um dort an der diesjährigen „Model United Nations of Munich – 2017 (MUNOM)“ teilzunehmen. Begleitet von Herrn Frobenius und Frau Kaltenecker hat die Gruppe am Sonntag zunächst die Stadt München besichtigt. Dabei führte die Besichtigungstour durch die Altstadt zur Kunsthalle in den Fünf Höfen ebenso in den Englischen Garten sowie zum Hofbräuhaus. Am Abend besuchte die Gruppe die Premiere des Musicals „Der Glöckner von Notre Dame“ im Deutschen Theater – ein besonderes Highlight für alle. Am Montag wurde dann fleißig gearbeitet. Bis in den Nachmittag bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler in der Staatsbibliothek München auf die Konferenz vor. Danach wurde die nahegelegene Ludwig-Maximilians-Universität besucht. Hier hatten die 11. und 12.-Klässler die Möglichkeit eine Politik-Vorlesung zu besuchen. Durch die Universität führten ehemalige Schüler der Deutschen Schule Santa Cruz de Tenerife, die aktuell in München studieren. So konnten die Teilnehmer einen guten Einblick in die Welt der Studierenden bekommen. Ab Dienstag startete die Veranstaltung, aufgrund derer die Schüler angereist waren: Model United Nations of Munich – 2017 Dabei handelt es sich um eine Simulation der Vereinten Nationen, die wie im Original komplett auf Englisch stattfindet. Die Schüler bekommen Rollen als Vertreter verschiedener Länder zugeteilt und nehmen dann an einer UN-Sitzung zu einem bestimmten Thema teil. In diesem Jahr beschäftigte sich MUNOM im Isarforum und dem Europäischen Patentamt in München mit der Thematik „Regionalism and nationalism as a reaction to globalisation“. Als „Repräsentanten“ verschiedener Ländern erarbeiteten die Schüler unterschiedliche Beschlussvorlagen für Resolutionen, die sie mit anderen Delegationen absprechen mussten. Nach den Diskussionsrunden wurden diese dann konkretisiert und auf ihre Umsetzbarkeit und Angemessenheit in Bezug auf die wirkliche Lage debattiert, bevor darüber abgestimmt wurde. So lernten die Schüler Interessen, die sie sich bei der Recherche zu den einzelnen Nationen aneignen, zu vertreten, an Entscheidungsfindungsprozessen und dem Bilden von Mehrheiten zu beteiligen und eine Position in der Debatte überzeugend darzulegen.

Die Teilnahme leistet einen wertvollen Beitrag zur Demokratieerziehung und Persönlichkeitsbildung. Die Deutsche Schule Santa Cruz de Tenerife war in fünf Delegationen vertreten: Mexiko, Demokratische Volksrepublik Korea, Senegal, Äthiopien und Brasilien. Insgesamt nahmen am diesjährigen MUNOM 441 Schülerinnen und Schüler aus 28 Schulen europäischer Herkunft teil. Neben der Deutschen Schule S.C. deTenerife waren dies die „European School of Strasbourg“, die „Danube International School Wien“ und die „Frederic Mistral Tecnic Eulalia/ Barcelona“.Zwischen und nach den offiziellen Teilen der Veranstaltung konnten die Schülerinnen und Schüler so Kontakte mit Gleichaltrigen aus ganz Europa knüpfen, ihre Zweit- und Fremdsprachenkompetenzen vertiefen, und Freundschaften schließen. Insgesamt kann die Exkursion der Oberstufenschüler als voller Erfolg bezeichnet werden.

Den Presseartikel finden Sie hier.

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal