Projektwoche „Müll“ in der Grundschule

AllgemeinKommentare deaktiviert für Projektwoche „Müll“ in der Grundschule

Die Projektwoche zum Thema „Müll“ hat den Schülerinnen und Schülern der Grundschule bewusst gemacht, wie sorglos wir doch häufig mit den begrenzten Rohstoffen und Ressourcen unserer Erde umgehen.

Wie viel Wasser benötigen wir täglich?

Aus schmutzigem Wasser wird Trinkwasser.

Wie kann man Verpackungen wiederverwenden?

Wie vielfältig und belastbar doch Papier ist!

Was ist wirklich Müll und wie muss er richtig entsorgt werden?

Diese und viele andere Fragen haben sich die Kinder gestellt und an drei Tagen in fächerübergreifenden und jahrgangsgemischten Gruppen mit ihren Lehrerinnen auf Deutsch und Spanisch bearbeitet.

 

Ergänzt wurde diese Arbeit durch verschiedene außerunterrichtliche Lerngänge:

Die Kinder der Klassen G1 und G2 besuchten die Finca „La Maresía“ im Norden der Insel. In der Natur führten neun Betreuer mit den Kindern verschiedene interessante Aktivitäten zum Thema „Umweltschutz und Mülltrennung“ durch. Spannende Spiele und abenteuerliche Erlebnisse durften dabei natürlich nicht fehlen!

Die Kinder erlebten einen tollen und lehrreichen Vormittag in wunderschönem Gelände!

Die Klassen G3 und G4 besuchten das Recyclingunternehmen „PIRS/ Complejo ambiental“ im Süden der Insel und erhielten eindrucksvoll vor Augen geführt, wie Müll richtig getrennt und weiterverarbeitet wird.

Nach den Osterferien wird ein neues System zur Mülltrennung in der Grundschule installiert, dass wir verantwortlich nutzen wollen. Vielen Dank an die Verwaltung und den Schulvorstand, dass sie dieses Vorhaben finanzieren.

Im Foyer der Schule haben wir einige Exponate ausgestellt, die Ihnen einen Eindruck unserer Arbeit vermitteln sollen.

Viele Bilder unserer Projektwoche finden Sie auch in unserer Bildergalerie.

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal