Schuljahr 2014/15 geht zu Ende

AllgemeinKommentare deaktiviert für Schuljahr 2014/15 geht zu Ende

Das Schuljahr 2014/15 geht zu Ende. Der heutige Tag stellt wie jeder letzte Schultag vor den Sommerferien eine Zäsur dar und geht mit Rückblicken und Veränderungen einher.

Traditionell fand in der vorletzten Schulwoche die Projektwoche der Grundschule mit dem Thema „Teneriffa – Kreuzfahrt um die Welt“ statt. In 15 Projekten arbeiteten die Schülerinnen und Schüler eifrig, lernten beispielsweise neuseeländisches Poi-Schwingen, Akrobatik nach Vorbild des Cirque du Soleil und erfuhen in einem Projekt, warum Pinguine nie kalte Füße bekommen. Im Rahmen des Grundschul-Sommerfestes mit packenden Darbietungen und interessanten Ausstellungen klang die Projektwoche in gemütlicher Atmosphäre aus.

Am vorletzten Schultag wetteiferten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe beim Sportfest unter der Gesamtorganisation von Frau Kaschta um Wertungspunkte. Alle acht Mannschaften beeindruckten durch tolle Präsentationen zum Thema Gegensätze und maßen sich im Fußball, Basketball und Völkerball. Das Team hart-weich konnte den Sieg knapp vor dem zweitplatzierten Team schwarz-weiß für sich verbuchen.

Höhepunkt am letzten Schultag war vor der Ausgabe der Zeugnisse die Schülervollversammlung in der Aula, in der zahlreiche Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler bei Wettbewerben sowie soziales Engagement in vielen Bereichen gewürdigt wurden. Die vom Hotel Botanico gestifteten Preise für exzellente schulische Leistungen gingen dieses Jahr an Iciar García Valencia und Iñigo Jiménez Lloret, beide aus der Klasse 10a.

Einige Lehrerinnen und Lehrer kehren in ihre Heimat nach Deutschland zurück. Frau Rösch verabschiedete Frau Herber, Frau Kögler, Frau Lörsch, Frau Sandberg, Herrn Heyer, Herrn Retzler und Herrn Wehmeyer.

Schließlich verabschiedete Frau Rösch sich selbst von der Schülerschaft. Im Lied „La canción de la amistad“, das ihr die Schülerinnen und Schüler der vollbesetzten Aula unter Gitarrenbegleitung von Jürgen Enders als Abschiedslied sangen, wurde spürbar, dass Frau Rösch in ihrem Jahr auf Teneriffa die Herzen der Schulgemeinschaft für sich gewinnen konnte. Für ihren immensen Einsatz für die Schule und nachhaltiges Wirken bedanken wir uns von ganzem Herzen!

In der sechsten Stunde erhielten dann alle Schülerinnen und Schüler ihre Jahreszeugnisse und wurden in die wohlverdienten Sommerferien verabschiedet und nach einem Umtrunk begannen dann auch die Sommerferien für das Lehrerkollegium.

 

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal