Unterstützungsangebote – Sekundaria

Schulische und außerschulische Unterstützungsangebote in den JgSt 5-12

 

Optimierung struktureller Lernvoraussetzungen  

  • Erhöhung der Wochenstundenzahl im Fach Deutsch in den JgSt 5 und 6 um eine jeweils Stunde

 Das Deutschkonzept

  • Sprachstanderhebungen der Schüler/innen der JgSt 5-8
  • Aufhebung äußerer Differenzierungskriterien (DaM/DaF): Deutschunterricht stattdessen sowohl im Klassenverband als auch in einem durchlässigen System von kleinen, differenzierten Lerngruppen, die den verschiedenen Sprachniveaus der Schüler/innen entsprechen (interne Differenzierungskriterien) und dadurch effizientere Sprachförderungsbedingungen herstellen
  • Implementierung eines zweistündigen unterrichtlichen und an den Stundenplan gebundenen Förderunterrichts in den JgSt 5-8 durch eine Fachlehrkraft
  • Umsetzung und Evaluation von Schulcurricula für das Fach Deutsch der JgSt 5-8 entsprechend den Voraussetzungen durch das Deutschkonzept, die sich zum einen stark an den iberienweit gültigen Deutschcurricula orientieren, zum anderen eine optimierte Sprachprogression und -förderung beschreiben und dadurch stärker den Lernbedürfnissen der Schüler/innen entsprechen
  • Aufhebung lehrwerksgebundenen Deutschunterrichts zugunsten binnendifferenzierter Unterrichtsmethoden und -inhalte; Einbindung verschiedener, dem Sprachniveau der Schüler/innen jeweils angepasster Unterrichtsmaterialien
  • Fixierung von mehr Literatur in den Schulcurricula für das Fach Deutsch
  • Anleitung und Einbindung von Praktikant/innen zum Einsatz in sprachdifferenziertem Unterricht

 Unterrichtliche Maßnahmen 

  • Individuelle Leseförderung durch externe Lesepaten
  • Stärkere Implementierung von adäquaten Methoden zur Optimierung von Sprachförderung: Umsetzung des curricularen Methoden-Compendiums
  • Anleitung der Schüler/innen zur selbständigen Fehleranalyse und -korrektur
  • Lernstanderhebungen: Aufzeigen individueller inhaltlicher und sprachlicher Defizite bei schriftlichen Leistungserhebungen ab der JgSt 8 durch kriterienbasierende Bewertunsgmatrices; Befähigung zur Verbesserung individueller Defizite
  • Anleitung der Schüler/innen zum Umgang mit der durch die Fachschaft erarbeiteten schuleigenen „Lernplattform Deutsch“ (pasch-net): Möglichkeit für alle Schüler/innen, außerunterrichtlich, zeit- und ortsunabhängig individuelle sprachliche Defizite zu verbessern
  • Exzellenzinitiativen: Vorlesewettbewerbe, „Jugend debattiert“, (Sprach-)Förderung durch Theaterangebote in den JgSt 3-6, Betreuung bei Teilnahme an Literaturwettbewerben

Außerunterrichtliche Maßnahmen

  • Angebot und Vermittlung individueller Schüleraustausche für die Schüer/innen der JgSt 6-10
  • generelle Leseförderung: Lesenächte, -projekte, individuelle Beratungen und computergestützte Leseförderprogramme („Antolin“)
  • Verbindliche Ferienlektüren (alters- und sprachniveauangemessene Auswahl)
  • Schaffung von unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Anreizen für das Erlernen und die Anwendung der deutschen Sprache; Vorlesewettbewerbe, Literaturwettbewerbe
  • Einrichtung und Nutzung eines onlinebasierenden, schuleigenen Pools zum kollegialen Austauschs von geeignetem Unterrichtsmaterial (pasch-net), spez. zu differenzierendem Material und DFU-Material
  • Verstärkter regelmäßiger Austausch von JgSt-Teams über Unterrichts- und Förderinhalte sowie -maßnahmen, Grammatikschwerpunkte, schriftliche Leistungserhebungen u.a.
  • Intensiver Austausch mit allen Gremien der Schulgemeinschaft, spez. Schulleitung und Elternschaft (regelmäßige Treffen)
  • Intensivierung der kollegialen Zusammenarbeit mit den DFU-Fachlehrkräften
  • Austausch durch kollegiale Hospitationen zu sprachlichen Themenschwerpunkten
  • Anleitung der Schüler/innen zum Umgang mit der durch die Fachschaft erarbeiteten schuleigenen „Lernplattform Deutsch“ (pasch-net): Möglichkeit für alle Schüler/innen, außerunterrichtlich, zeit- und ortsunabhängig individuelle sprachliche Defizite zu verbessern
  • Umsetzung eines implementierten Konzeptes zur Verzahnung von Deutsch/DaF/DFU-Strukturen
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit der Schülerbibliothek, Projekte zur Leseförderung
  • Beratende Hilfestellung für Eltern zur Sprachförderung ihrer Kinder während der Sommerferien (schuleigenes Online-Angebot)

 

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal