Die Schule

Die Deutsche Schule Santa Cruz de Tenerife (DST) ist eine Begegnungsschule, an der die Schülerinnen und Schüler auf den deutschen und den spanischen Hochschulzugang vorbereitet werden. Daneben besteht die Möglichkeit, den Realschulabschluss nach Klasse 10 zu erwerben. Die DST ist eine selbständige ausländische Privatschule und wird vom spanischen Staat gemäß dem Real Decreto 806/1993 vom 28.05.1993 als solche anerkannt. Sie wird vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland personell und finanziell gefördert, ist von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland (KMK) anerkannt und wird von ihr beaufsichtigt. Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) beim Bundesverwaltungsamt (BVA) betreut die Schule organisatorisch, stellt finanzielle Mittel und Lehrmittel zur Verfügung und vermittelt von den Länderbehörden beurlaubte Lehrkräfte für eine begrenzte Zeit an die Schule. Seit 2010 führt die Deutsche Schule Santa Cruz de Tenerife das Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“.

Der Hauptteil der Kinder tritt im Alter von 2 Jahren in die Kinderkrippe oder im Alter von 3 Jahren in den Kindergarten ein. Daraus formen sich zwei Parallelklassen für die zweizügige Grundschule, die dann in der Sekundarstufe weitergeführt werden. Jährlich erwerben etwa 30 bis 40 Schülerinnen und Schüler das deutsche Abitur.

  • Die nächsten Termine

    • Letzter Schultag

      30. Juni 2017
      30. Juni 2017

      Die Schule endet heute für alle Schülerinnen und Schüler mit Ausgabe der Zeugnisse um 13:10 Uhr.

2015 - 2017 © Deutsche Schule - Colegio Alemán Santa Cruz de Tenerife | Design by Duckling IT SolutionsAviso Legal